finanzlogik ETF Vermoegensverwaltung



ETF Sparplan mit ETF Fonds

Sie möchten lieber einen gescheiten Ertrag mit Ihrem Geld erwirtschaften als mickrige Zinsen erhalten? Dann ist die Spar- und Geldanlage in einen ETF Fonds möglicherweise die richtige Gelegenheit für Sie.

Zum einen ist diese Geldanlageform sehr kostengünstig und transparent, und gleichzeitig profitieren Sie von Aktienerträgen ohne die üblichen Risiken.


1. Video - Wie Sie die richtigen ETF Fonds für Ihre Geldanlage finden



Kurz das Wichtigste zu ETF Fonds

  • Mit ETF`s (#ETF = Exchange Traded Funds) können Sie mittel- bis langfristig ein Vermögen aufbauen. ETF ist eine einfache und günstige Geldanlage in Aktien.
  • Ein ETF bildet einen Index, auch Aktienliste genannt, nach. Zum Beispiel den DAX, S&P 500, oder auch einen Weltaktienindex wie den MSCI World. Mit einem ETF erzielen Sie genau so viel Rendite wie mit den meisten Aktien.
  • Grundsätzlich gibt es zwei Arten von ETF`s. Den physischen ETF und den synthetischen ETF. Im physischen ETF sind echte Aktien, und der synthetische ETF wird, z.B. von einer Bank nachgebildet und gesichert.
  • Einer der größten Anbieter für ETF ist die DWS mit ihrem easyInvesto. Das ETF Depot kann ganz bequem online eingerichtet und verwaltet werden. Es ist kein Berater notwendig, obwohl jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung steht.
  • Wie bei Aktienfonds, ist das investierte Geld Sondervermögen, und bei einer evtl. Pleite des Anbieters für den Investor geschützt. Ein ETF ist also genau so sicher wie aktiv verwaltete Aktienfonds.
  • Auch die Erhebung von Steuern ist, seit 2018 identisch wie bei Aktienfonds. Die Steuer wird direkt von der Depotbank abgeführt, und die Jahresabrechnung wird einfach mit der Steuererklärung abgegeben – fertig!

Warum mit ETF Fonds sparen und anlegen?

Wer mit dem Tagesgeldkonto, oder gar mit dem Girokonto, sein Geld spart wird auf lange Sicht nicht nur mit dem Kaufkraftverlust, also der Inflation, zu kämpfen haben, sondern auch immer davon abhängig sein wie die Bank wirtschaftet. Trotzdem kommt für viel eine Aktieninvestition eher nicht in Frage. Und das ist auch logisch, denn die Investition in ein paar Aktien ist einfach riskant.

Wer hingegen die gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre betrachtet, erkennt; dort werden hohe Renditen erwirtschaftet. Viele stellen sich die Frage: „Wie kann ich davon profitieren?“

Hier kommen ETF Fonds ins Spiel. ETF`s sind Aktienlisten, also viele Aktien in einem „Topf“. Im DAX sind z.B. 30 deutsche Aktien enthalten. Das bedeutet, das Risiko streut sich auf die 30 führenden deutschen Aktiengesellschaften. Die Wahrscheinlichkeit, dass all diese Unternehmen auf einmal Kursverluste erleiden, ist verhältnismäßig gering.

Abgesehen davon, Aktien können in jeder Minute verkauft werden, und der Geldwert auf dem eigenen Girokonto landen.

Wenn man bedenkt, dass der DAX-Index seit 1980 eine durchschnittliche Rendite von 8,5% erwirtschaftet hat, dann erkennt man die Renditekraft der Aktien ganz deutlich.

Selbst nach Kosten und Steuern schlägt dieser Ertrag jedes Sparbuch, Tagesgeldkonto, und auf jeden Fall das Girokonto.

ETF Fonds bieten also für Sparer und Anleger lukrative Erträge. Für den Ruhestand im Rahmen der Altersvorsorge, sowie für finanzielle Polster. Sparen und anlegen mit ETF, ist langfristig eine gelassenen Angelegenheit.

2. Video - Wie Sie ihren ETF Depot, und z.B. einen ETF Sparplan, einrichten



Wieso mit easyInvesto von DWS?

easyInvesto ist eigentlich eine Vermögensverwaltung. Das bedeutet, dass bereits ein beträchtliches Kapital (710 Mrd.) verwaltet wird. Das Angebot für ein RoboAdvisor entspricht dem Tüpfelchen auf dem „i“. Denn, mehrere hundert Experten in über 30 Standorten analysieren die globalen und lokalen Märkte. Darum spricht man hier von einem weltweit marktführenden Unternehmen, dass Ihre persönliche Anlagestrategie bestens umsetzten kann.

Wenn es darum geht, für Sie die bestmögliche Rendite zu erwirtschaftet, dann ist es unabdingbar, dass Ihr Risikoempfinden berücksichtigt wird. Das bedeutet, Ihre individuelle Einschätzung gibt den Experten die Richtung vor. So sind Sie immer im richtigen Risikomix investiert und erreichen Ihr persönliches Anlageziel.

Wenn man bedenkt, dass es sich bei easyInvesto, um eine ETF Vermögensverwaltung handelt, dann ist es schon erstaunlich das Sie bereits mit 50€ monatlich oder 400€ einmalig einsteigen können. Zudem gibt es keine Mindestlaufzeit oder Kündigungsfristen.

Während bei reinen Aktienfonds bis zu 5% Kosten anfallen können, wird bei easyInvesto nur eine Vermögensverwaltungsgebühr von 1,20% ((inkl. 17% MwSt., bezogen auf Ihr Depotvolumen) erhoben. Für Sie bedeutet das, das Sie mit ETF Fonds kotengünstiger investieren.

Würden Sie immer gern dort investiert sein wo „der Rubel rollt“? Ja? Genau das ist es was easyInvesto mit EFT tut. Risiken minimieren und Chancen nutzen.

Mit easyInvesto sind Sie immer Herr der Lage. Vollkommen online. Das ETF Depot eröffnen und verwalten Sie online. Sie haben es also immer in der Hand. Ob mit Smartphon, Tablet oder Computer - Sie sind jederzeit up-to-Date mit Ihrer Geldanlage in ETF.




Das könnte Sie interessieren:

Warum Frauen im Alter durchschnittlich ärmer sind als Männer

18.05.2019

Frauen stehen vor einem beträchtlichen Altersarmutsrisiko. Ihre Rente fällt im Schnitt nur ...

Kfz-Versicherer müssen selbst verschuldete Anwaltskosten tragen

11.05.2019

Wenn ein Versicherungskunde anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen muss, um seine Ansprüche durchzusetzen, muss der Versicherer die anfallenden Gebühren ...

Wohngebäude-versicherung wird teurer

04.05.2019

Die Versicherung von Wohngebäuden war für die Anbieter in den letzten Jahren ein defizitäres Geschäft. Verantwortlich sind zum einen ...

www.finanzlogik.de © 2011 - 2017   | Impressum | Datenschutz | AGBRechtlicher Hinweis

empty