Kontakt | Termin vereinbaren

+49 7071 795579

h+zo6fPm7PPH4e7p5un96+jg7uyp4+I@nospam






Analyse enthüllt:

Nur zwei von 290 Unfallversicherungstarifen unzureichend

 

Eine Untersuchung des unabhängigen Analysehauses Morgen & Morgen zeigt: Die Mehrheit der Unfallversicherungstarife in Deutschland bietet ein hohes Leistungsniveau, doch zwei Tarife schneiden schlecht ab. Die Komplexität und Vielfalt des Angebots stellt Verbraucher vor Herausforderungen bei der Auswahl des passenden Tarifs.

Für das diesjährige "M&M Rating Unfallversicherung" hat Morgen & Morgen 290 Tarife und Tarifkombinationen analysiert. Anhand von 50 Leistungsfragen, die auf den Bedingungswerken basieren, wurden die Tarife bewertet und mit einem Sterne-Score versehen.

Hohes Qualitätsniveau mit kleinen Ausnahmen

Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass der Großteil der untersuchten Tarife ein hohes Qualitätsniveau aufweist. Von den 290 untersuchten Tarifen erhielten fast die Hälfte die Höchstnote "ausgezeichnet" mit fünf Sternen. Weitere 65 Tarife wurden als "sehr gut" mit vier Sternen bewertet. Lediglich zwei Tarife fielen komplett durch und erhielten nur einen Stern.

Besonders positiv ist, dass immer mehr Tarife gesundheitliche Schäden infolge einer Corona-Schutzimpfung einschließen, was den Bedürfnissen der Verbraucher in der aktuellen Zeit entspricht.

Große Spannbreite bei den Kosten

Die Analyse zeigt auch, dass die Preisspanne zwischen den verschiedenen Tarifen sehr groß ist. Der teuerste Premium-Tarif kostet etwa das Achtfache des günstigsten Basis-Angebots. Diese Preisspanne spiegelt die unterschiedlichen Leistungsumfänge der Tarife wider und verdeutlicht die Herausforderungen für Verbraucher bei der Entscheidung für den passenden Tarif.

Herausforderung für Verbraucher

Die Vielfalt und Komplexität des Angebots macht es Verbrauchern oft schwer, den richtigen Unfallversicherungstarif auszuwählen, insbesondere wenn sie nicht über vertiefte Kenntnisse in diesem Bereich verfügen. Die Untersuchungsergebnisse von Morgen & Morgen bieten Verbrauchern jedoch eine wichtige Orientierungshilfe bei der Auswahl eines qualitativ hochwertigen und passenden Versicherungstarifs.

Fazit: Sorgfältige Prüfung notwendig

Angesichts der Vielzahl von Unfallversicherungstarifen auf dem Markt ist es für Verbraucher entscheidend, sich sorgfältig über die verschiedenen Angebote zu informieren und diese zu vergleichen. Dabei sollten nicht nur die Kosten, sondern auch die Leistungsumfänge und Bedingungen der Tarife berücksichtigt werden. Eine umfassende Analyse kann helfen, den passenden Versicherungsschutz zu finden und sich vor finanziellen Risiken im Falle eines Unfalls abzusichern.





Die Pflegeimmobilie für den Vermögensaufbau und als Kapitalanlagenlage

Was ist eine Pflegeimmobilie?

Wie ist die Ertragsprognose zur Pflegeimmobilie als Kapitalanlagenlage?

Wie wird eine Pflegeimmobilie vermietet?

Pflegeimmobilie kaufen



Schon gewusst?

  1. Sicher Geld sparen mit dem Robo-Advisor für den ETF-Sparplan
  2. Hohe Renditen mit dem richtigen Aktienfondsdepot
  3. Stabile Altersvorsorge mit Immobilien



Das könnte Sie interessieren:

Fahrraddiebstähle in Deutschland: Wie sich Radbesitzer schützen können

15.06.2024

In Deutschland wurden im Jahr 2023 rund 150.000 Fahrraddiebstähle gemeldet, was in etwa dem Niveau der Vorjahre vor ...

Neuer Hochwasser-Risikocheck der Versicherer jetzt online

10.06.2024

Stellen Sie sich vor, Sie könnten mit nur wenigen Klicks das Hochwasserrisiko Ihrer Immobilie ermitteln. Der ...

www.finanzlogik.de © 2011 - 2017   | Impressum | Datenschutz | AGBRechtlicher Hinweis

empty