Interaktives Video



Kontakt | Termin vereinbaren

+49 7071 795579

iOPn5vzp4-zI7uHm6eby5Ofv4eOm7O0@nospam






Warum die richtige höhe der Berufsunfähigkeitsrente wichtig ist

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein entscheidender Baustein der Absicherung, doch eine aktuelle Umfrage wirft die Frage auf, ob viele Versicherungsnehmerinnen und -nehmer rückblickend einen höheren Schutz vereinbaren würden. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass mehr als ein Drittel der Bezieherinnen und Bezieher einer Berufsunfähigkeitsrente heute eine höhere Versicherungssumme präferieren würden. Diese Erkenntnis wirft Licht auf mögliche Unterdeckungen und verdeutlicht die Bedeutung einer sorgfältigen Planung bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Rückblick und Erkenntnisse: Zu niedrige Berufsunfähigkeitsrente bei vielen Versicherten

Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zu (Zusatz-)Leistungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung werfen ein Schlaglicht auf die Erfahrungen von Versicherungsnehmerinnen und -nehmern. Die Frage, ob sie heute einen ähnlichen Schutz abschließen würden, wenn es gesundheitlich möglich wäre, offenbart, dass 38 Prozent der Befragten sich für eine höhere Versicherungssumme entscheiden würden. Dies legt nahe, dass viele eine zu niedrige Berufsunfähigkeitsrente vereinbart haben.

Mögliche Unterdeckung: Durchschnittlich niedrige monatliche BU-Rente

Weitere Auswertungen deuten darauf hin, dass eine beträchtliche Anzahl von Versicherten eine zu niedrige Berufsunfähigkeitsrenten abgeschlossen hat. Laut einer Analyse eines renommierten Analysehauses beträgt die durchschnittlich ausgezahlte monatliche BU-Rente lediglich 1.098 Euro. Eine frühere Stichprobe einer Verbraucherzentrale aus vorangegangenen Jahren ergab sogar eine durchschnittliche versicherte Monatsrente von lediglich 400 Euro. Es ist wichtig zu betonen, dass diese Zahlen sieben Jahre alt sind, aber sie unterstreichen dennoch die potenzielle Unterdeckung vieler Versicherungsnehmerinnen und -nehmer.

Zusatzleistungen als Schlüssel: Mehr als finanzielle Absicherung gefragt

Die Umfrage beleuchtet nicht nur finanzielle Aspekte, sondern wirft auch einen Blick auf zusätzliche Gesundheitsleistungen. Die Ergebnisse zeigen, dass mehr als ein Drittel der Befragten nach Verlust der Arbeitskraft eine höhere finanzielle Absicherung wünschen würde. Dies unterstreicht auch die Wichtigkeit von Zusatzleistungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer gaben an, dass neben finanzieller Absicherung auch medizinische Beratung, Reha-Management und Begleitung im Leistungsfall als unterstützend wahrgenommen würden.

Beratung als Schlüssel zum optimalen Schutz: Unabhängige Versicherungsmakler im Fokus

Die Ergebnisse der Umfrage verdeutlichen die Notwendigkeit einer umfassenden Beratung bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Mehr als die Hälfte der Befragten würde im Nachhinein Veränderungen vornehmen, sei es eine höhere Versicherungssumme oder der Einschluss von Zusatzleistungen. In diesem Kontext spielen unabhängige Versicherungsmakler eine entscheidende Rolle. Sie sind in der Lage, die individuellen Bedürfnisse zu analysieren, die optimale Höhe der Berufsunfähigkeitsrente zu ermitteln und die Vielfalt der Zusatzleistungen genau zu erläutern.

Fazit: Rückblickend lernen für zukünftige Absicherung

Die Umfrageergebnisse zum Berufsunfähigkeitsschutz unterstreichen die Bedeutung einer sorgfältigen Planung und Beratung. Die Erfahrungen der Befragten zeigen, dass viele heute einen höheren Schutz bevorzugen würden. Bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist es daher entscheidend, nicht nur auf die finanzielle Absicherung, sondern auch auf zusätzliche Gesundheitsleistungen zu achten. Unabhängige Versicherungsmakler können dabei unterstützen, die bestmögliche Absicherung zu finden um zukünftige finanzielle Risiken effektiv zu minimieren.

Hier jetzt einen unverbindlichen Telefontermin vereinbaren





Die Pflegeimmobilie für den Vermögensaufbau und als Kapitalanlagenlage

Was ist eine Pflegeimmobilie?

Wie ist die Ertragsprognose zur Pflegeimmobilie als Kapitalanlagenlage?

Wie wird eine Pflegeimmobilie vermietet?

Pflegeimmobilie kaufen



Schon gewusst?

  1. Sicher Geld sparen mit dem Robo-Advisor für den ETF-Sparplan
  2. Hohe Renditen mit dem richtigen Aktienfondsdepot
  3. Stabile Altersvorsorge mit Immobilien



Das könnte Sie interessieren:

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie hoch ist die Erfolgsquote bei Anträgen auf BU-Rente?

13.01.2024

Bewilligung oder Ablehnung: Ein Blick auf die Zahlen und Gründe für Entscheidungen

Warum die richtige Höhe der Berufsunfähigkeitsrente wichtig ist

06.01.2024

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein entscheidender Baustein der Absicherung, doch ...

Cyberversicherungen im Aufwind: Große Unterschiede zwischen den Bedingungen - Was sollte man beachten?

30.12.2023

Cyberangriffe und Hackeraktivitäten nehmen weltweit zu, und damit ...

www.finanzlogik.de © 2011 - 2017   | Impressum | Datenschutz | AGBRechtlicher Hinweis

empty